Warum es in der Provinz Possen, Betrüger und "Provinz" gibt

Lesedauer: 2 Min
Provinz Podcast
Possen aus der Provinz mit "Provinz" für die Provinz. Darüber müssen Lukas und Oli natürlich reden. (Foto: dpa)

Gar nicht so einfach nach dem Rutenfest wieder in die Spur zu kommen. Das zumindest könnte man meinen, wenn man Lukas und Oli zuhört, die teilweise wirres Zeug faseln. Umso lustiger wird es, wenn sie mal losgelassen. Und so sprechen sie über Bettler und Betrüger, die als Studenten getarnt, in der Ravensburger Innenstadt unterwegs sind. Wie gut die mit ihrer Masche sind oder wie naiv die Jungs sind: Einer von beiden ist auch auf den Trick hereingefallen.

Dafür erzählt der andere davon, wie er die Polizei als Taxi nutzen wollte. Anlass hierfür: Ein betrunkener Radfahrer, der sich auf die Bundesstraße B 30 verirrt hatte. Außerdem darf die Vogter Band "Provinz" nicht fehlen, die einen Plattenvertrag mit einem der größten Labels weltweit bekommen hat. Und natürlich noch weitere Geschichten, die aber ganz schön ernst sind. 

Ihr habt noch nicht genug? Alle Folgen der Knallerkiste gibt es hier

Wenn Sie uns loben oder kritisieren wollen, oder aber richtige Knaller für uns haben, freuen wir uns sehr! Sie erreichen uns unter o.linsenmaier@schwaebische.de und l.bruns@schwaebisch-media.de und telefonisch unter der +49 (0)751 2955-1030

Podcasts sind die Audioformate von Schwäbische.de. Redakteure und Medienmacher sprechen miteinander und mit Gästen über verschiedene Themen aus Politik, Gesellschaft und Sport. 

Alles Wissenswerte rund um das Audioformat Podcast gibt es hier: 

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen