Wachablösung bei der DLRG im Bezirk Ravensburg

 Im Bild Hannah Brenner, neue Vorsitzende der DLRG im Bezirk Ravensburg.
Im Bild Hannah Brenner, neue Vorsitzende der DLRG im Bezirk Ravensburg. (Foto: Günther Erli)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Rein digital, statt wie üblich in Präsenz, fanden sich die Vorsitzenden sowie die Delegierten der einzelnen DLRG Ortsgruppen (OG) des Landkreises Ravensburg zur DLRG Bezirkstagung 2021 zusammen. Durch die bereits 2020 ausgefallene Bezirkstagung waren dieses Jahr auch Neuwahlen der Vorstandschaft notwendig. Der Rückblick auf das Corona-Jahr wurde dank digitalem Geschäftsbericht schnell abgehandelt: https://k.dlrg.de/rv-2020.

Der bisherige Vorsitzende Kurt Praußmüller stellte sich nicht mehr zu Wahl. Er wurde bereits 2006 zum Bezirksvorsitzenden gewählt. Der Bezirk Ravensburg ist insgesamt unter seiner Führung zu einer Wasserrettungsorganisation gewachsen, die im Landkreis nicht mehr wegzudenken ist.

Hannah Brenner (bisher Leiterin Ausbildung im Bezirk und aktiv in der OG Baienfurt) stellte sich hier zur Wahl. Die Entscheidung war mit 50 von 51 Stimmen recht schnell klar. Sie ist somit die erste Frau in der Geschichte des DLRG-Bezirks Ravensburg, welche das Amt des Vorsitzenden übernimmt.

Auch Hermann Raach (seit 2006 als 2. Vorsitzender tätig) machte den Weg für die nächste Generation frei. Hier konnte mit Günter Erli (OG WGT) ein entsprechender Nachfolger gefunden werden.

Weiter stellte sich auch Sonja Pfeiffer als Leiterin Wirtschaft und Finanzen nicht mehr zur Wiederwahl. Dieses Amt konnte mit Werner Bauer (OG Altshausen) und als neue Stellvertretende Dorothée Philippi (OG RV) erfolgreich besetzt werden.

Als Leiter Ausbildung konnte als Nachfolger für Hannah Brenner nun Luca Schwärzel (OG Bad Wurzach) gefunden werden. Als stellvertretender Leiter Ausbildung bleibt nach einer Wiederwahl weiter Rüdiger Kurtz aus der OG Leutkirch im Amt.

Im Bereich Einsatz wurde Fabian Wünsch neuer Leiter Einsatz und übernahm das Amt von Matthias Leißle, der nun stellvertretender Leiter Einsatz ist. Weiter bestätigt wurde auch Oliver Bolz als stellvertretender Leiter Einsatz für die kommende Amtsperiode.

Schriftführer bleibt weiterhin Dirk Hildebrand aus der OG Altshausen. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit ist nun Manuel Pfender (OG Bad Wurzach) verantwortlich, Peter Sieber machte den Weg nach 15 Jahren frei und rückte als Beisitzer ins 2. Glied. Als Beisitzer konnten dann für die neue Vorstandschaft noch Charlotte Knöpfler (OG Baienfurt), Andrea Buhmann (OG Wangen) und Julia Leonhard (OG Baienfurt) gefunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen