Vom Bremspedal gerutscht

Lesedauer: 1 Min

 Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges
Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges (Foto: Archiv: dpa/Marcus Führer)
Schwäbische Zeitung

Ein 76-jähriger Autofahrer ist am Montag beim Ausparken mit einem Bus zusammengestoßen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 7000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Der Autofahrer wollte am Montag gegen 15.45 Uhr in der Olgastraße rückwärts aus einem Grundstück fahren. Als er einen Bus aus Richtung Hallenbad kommen sah, bremste er ab. Plötzlich rutschte der 76-Jährige laut Polizei jedoch vom Bremspedal und prallte gegen den Bus. Verletzt wurde durch den Unfall niemand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen