Verkehrsunfall aus Unachtsamkeit

Lesedauer: 1 Min
 Der Peugeot musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.
Der Peugeot musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden von insgesamt 8500 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 21.30 Uhr in der Georgstraße ereignet hat. Ein 51-jähriger Ford-Transit-Fahrer und ein 46-jähriger Peugeot-Fahrer befuhren nebeneinander die Georgstraße in Richtung Meersburger Straße. An der Kreuzung zur Eisenbahnstraße bog der Ford nach links ab und der Fahrer übersah hierbei, laut Polizeimeldung vermutlich aus Unachtsamkeit, den neben ihm fahrenden Peugeot. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf den Gehweg geschleudert. Hierbei wurde ein Verkehrsschild umgefahren. Der nicht mehr fahrbereite Peugeot musste abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen