Unfallbeteiligte widersprechen sich

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Zeugen sucht das Polizeirevier Ravensburg zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 11 Uhr in der Schmalegger Straße kurz vor der Einmündung in die Meersburger Straße ereignete.

Eine 76-jährige Fahrerin eines Mazda mit Friedrichshafener Kennzeichen und ein 59-jähriger Fahrer eines Lkw mit Pforzheimer Kennzeichen fuhren laut Polizei nebeneinander auf der Schmalegger Straße aus Richtung Weststadt in Richtung Galgenhalde. Die Lenkerin des Pkw Mazda fuhr hierbei rechts von dem Lkw. Vor der Einmündung kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Unfallbeteiligten machten jeweils den anderen wegen eines Fehlers beim Fahrstreifenwechsel für den Verkehrsunfall verantwortlich sowie widersprüchliche Angaben über die Nutzung der vorhandenen Fahrstreifen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751 8033333, zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen