Unfall auf der Meersburger Straße

Lesedauer: 1 Min

 Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. (Foto: Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Keine Verletzten, aber Sachschaden von rund 10 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 18 Uhr in der Meersburger Straße in Ravensburg ereignete. Eine 55-jährige VW Passat-Fahrerin war laut Polizei vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden VW Tiguan einer 51-Jährigen aufgefahren. Durch den Aufprall wurde deren Fahrzeug auf den Renault eines vor ihr fahrenden 26-Jährigen geschoben. Der VW Passat wurde abgeschleppt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen