Unfall: 63-Jähriger missachtet Vorfahrt

Lesedauer: 1 Min

Eine Leichtverletzte und Sachschaden von rund 20
000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Ravensburg.
Eine Leichtverletzte und Sachschaden von rund 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Ravensburg. (Foto: Archiv- Patrick Seeger / dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Leichtverletzte und Sachschaden von rund 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstagabend gegen 17.50 Uhr auf der K 7982.

Laut Poliziebericht hatte ein 63-jährige Fahrer eines BMW hatte die K 7985 von Ravensburg kommend in Richtung Fildenmoos befahren und an der Kreuzung zur K 7982 das Stoppschild missachtet. Als er ungebremst in den Kreuzungsbereich einfuhr, stieß er mit dem Opel-Corsa eines 84-Jährigen zusammen, der von Kemmerlang in Richtung Grünkraut fuhr.

Die Beifahrerin des 84-Jährigen erlitt hierbei leichte Verletzungen, so die Polizei. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft behielt die Polizei den Führerschein des 63-Jährigen ein.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen