TWS erneuert Leitungen in der Brühlstraße

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Im Bereich der Brühlstraße wird ab Montag, 12. August, gebaut.

Die TWS Netz erweitert laut einer Pressemitteilung das Leitungsnetz für Strom, Gas und Wasser und errichtet eine neue Umspannstation, die in das Stromnetz eingebunden wird. Zudem führe die Stadt Ravensburg Arbeiten am Abwasserkanal durch, heißt es weiter.

Für die Baumaßnahme ist die Brühlstraße von Montag, 12. August bis Freitag, 16. August für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet.

Der Sportplatz ist weiterhin aus Richtung Deisenfang kommend erreichbar. Für Anlieger ist die Zufahrt von der Meersburger Straße aus bis zur Brühlstraße 14 frei.

Anlass für die Baumaßnahme sei unter anderem der zusätzliche Bedarf an Strom, Erdgas und Trinkwasser in diesem Bereich, so der Versorger. Darüber hinaus investiere die TWS Netz in die Leitungsnetze und Anlagen, um auch künftig die Versorgungssicherheit gewährleisten. Mit den Bauarbeiten sind regionale Firmen beauftragt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen