Erfolgreiche Fechter in Friedrichshafen (von links): Melina Anna Dold (dritter Platz), Jäel Bättig (erster Platz) und Sara Ihln
Erfolgreiche Fechter in Friedrichshafen (von links): Melina Anna Dold (dritter Platz), Jäel Bättig (erster Platz) und Sara Ihln vom TSB Ravensburg (zweiter Platz). (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Fechter des TSB Ravensburg haben beim Internationalen IBF-Jugendliga-Degenturnier in Friedrichshafen gute Plätze erreicht. Die beste Fechterin des TSB war Sara Ihln, die bei den Schülerinnen des Jahrgangs 2008 Zweite wurde.

Beim Degenturnier in Friedrichshafen traten mehr als 80 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Der TSB Ravensburg war mit zehn Fechtern in verschiedenen Altersklassen am Start. Die Ergebnisse nach der ersten Wettkampfsaison der Fechtabteilung beim TSB Ravensburg können sich laut Mitteilung sehen lassen: Mattis Heine erreichte im Jahrgang 2008 in nur einem Durchgang Platz drei. Bei den Schülerinnen des Jahrgangs 2008 lag Sara Ihln nach der Vorrunde auf Platz fünf, kämpfte sich dann aber in einer spannenden Aufholjagd noch auf Rang zwei vor und musste sich nur der späteren Gewinnerin geschlagen geben.

Doreen Haag und Michael Hipp wurden in schweißtreibenden Gefechten in der B-Jugend (Jahrgang 2004) jeweils Dritter. Die Fechtabteilung des TSB Ravensburg ist auch dieses Jahr wieder beim Ravensburger Sommerferienprogramm Ravensburg dabei und freut sich über alle, die das Fechten kennenlernen möchten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen