Towerstars beginnen ihre DEL2-Saison in Dresden

 Die Ravensburg Towerstars um ihren Topspieler Sam Herr starten mit der Partie bei den Dresdner Eislöwen in die neue DEL2-Saison
Die Ravensburg Towerstars um ihren Topspieler Sam Herr starten mit der Partie bei den Dresdner Eislöwen in die neue DEL2-Saison. (Foto: Felix Kästle)
Schwäbische.de

Nachdem die Deutsche Eishockey-Liga 2 erstmals die Spielplangestaltung live bei Facebook ausgestrahlt hat, steht nun der offizielle Spielplan für die kommende Saison 2022/23 fest. Die Ravensburg Towerstars beginnen die Saison am Freitag, 16. September, bei den Dresdner Eislöwen. Das erste Heimspiel der neuen Saison hat der Vizemeister zwei Tage später gegen die Lausitzer Füchse.

Am dritten Spieltag (23. September) geht es für die Towerstars zum Aufsteiger Eisbären Regensburg. Das erste Derby gegen den ESV Kaufbeuren ist am Freitag, 21. Oktober, im Allgäu. Kurios: Am 2., 4., 9. und 14. Oktober haben die Towerstars gleich vier Heimspiele hintereinander.

Bei den Clubs kam es aufgrund von Hallenverfügbarkeiten zu vereinzelten Anpassungen, zwölf Paarungen wurden laut Mitteilung bereits verschoben. Die Towerstars berücksichtigen unter anderem die regionale Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Oberschwabenschau im Oktober, die bekanntlich zu einer Belastung des Parkplatzangebotes sowie des Verkehrs in der Ravensburger Nordstadt sorgt.

An 52 Hauptrundenspieltagen kämpfen die DEL2-Clubs um die Qualifikation für die Play-offs. Eine kleine Länderspielpause wird es vom 7. bis 13. November geben. Die Hauptrunde soll laut Plan am 5. März 2023 enden. Die Pre-Play-offs für die Clubs auf den Plätzen sieben bis zehn starten am 8. März. Die Viertelfinalserien starten am 15. März. Der Meister-Nachfolger der Löwen Frankfurt, die in die DEL aufgestiegen sind, soll spätestens am 30. April gefunden sein. Die Abstiegsrunde beginnt ebenfalls am 15. März. In der ersten Runde trifft der Elfte der Hauptrunde auf den 14. und der Zwölfte auf den 13. der Abschlusstabelle. Die beiden Verlierer spielen im Finale den Absteiger aus.

Da mit der Veröffentlichung des Spielplans eine wichtige Hürde der Saisonvorbereitung genommen ist, werden die Towerstars laut Mitteilung „in Kürze auch über die Preisgestaltung der Dauerkarten und Tagestickets sowie den Start des Dauerkartenverkaufs informieren“.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Mehr Inhalte zum Dossier

Persönliche Vorschläge für Sie