Taldorf feiert Kinder- und Heimatfest

Lesedauer: 2 Min
 Höhepunkt beim Kinder- und Heimatfest ist wieder der große Festzug durch Oberzell.
Höhepunkt beim Kinder- und Heimatfest ist wieder der große Festzug durch Oberzell. (Foto: Archiv: Siegfried Heiss)
Schwäbische Zeitung

Taldorf feiert am kommenden Wochenende wieder sein großes Kinder- und Heimatfest in Oberzell. Drei Tage lang wird in der Ortschaft gefeiert.

Start ist am Freitag, 17. Mai, mit der offiziellen Eröffnung und dem Fassanstich um 19.30 Uhr, bevor die Band „Platzhirsch“ zur Party ins Festzelt lädt.

Sportlich geht es am Samstag zu: Um 10.30 Uhr startet der Adlon-Soccer-Cup. Um 13.30 Uhr beginnen auf dem Fest- und Sportplatz die Spiele der Jugend (Siegerehrung um 17 Uhr). Die Senioren treffen sich um 14.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen in der Weinlaube. Um 18 Uhr steht das Treffen der Jahrgänger an, bevor es ab 19 Uhr Musik im Festzelt gibt: mit der Jugendkapelle TBO, den Musikkapellen Bavendorf, Oberzell und Taldorf und dem Musikverein Taldorf.

Am Sonntag wird um 9.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Kirche St. Antonius gefeiert. Der große Festzug startet um 11 Uhr und geht von der Bavendorfer Straße zum Festplatz. 69 Gruppen werden durch Oberzell ziehen. Ab 12 Uhr gibt es im Festzelt bis in den Abend hinein Stimmungsmusik nonstop.

Der Montag klingt um 17 Uhr aus mit dem Vesperhock (Gillenbach-Perlen und TBO-Musikanten). Der Barbetrieb läuft an allen Tagen ab 21 Uhr in der Weinlaube. Von Freitag bis Sonntag gibt es außerdem kostenlose Fahrten mit dem Bähnle. Auf dem Oberzeller Festplatz lockt ein großer Vergnügungspark.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen