Tabakwanderpfad am ZfP-Standort Weißenau

 Am ZfP Weißenau gibt es seit Kurzem einen Tabakwanderpfad.
Am ZfP Weißenau gibt es seit Kurzem einen Tabakwanderpfad. (Foto: ZfP)
Schwäbische.de

Am Standort Weißenau des ZfP Südwürttemberg ist ein „Tabakwanderpfad“ eingerichtet worden. Zum Weltnichtrauchertag feierlich eröffnet, steht er auch externen Besucherinnen und Besuchern offen, wie es in der Mitteilung der Einrichtung heißt.

Der Tabakwanderpfad führt auf einem etwa 45-minütigen Rundweg zu sechs Plakatstationen. Angelehnt an das Motto „Save (y)our future“ des diesjährigen Weltnichtrauchertags, informiert jedes Plakat zu einem anderen Aspekt der Umweltauswirkungen von Tabakanbau, Tabakverarbeitung und Tabakmüll. Der Pfad ist zunächst bis mindestens Ende Juli für alle Interessierten begehbar.

Am Infopoint am oberen Parkplatz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an der Infozentrale können Laufkarten mit der Route sowie Quizfragen entnommen werden. Wer möchte, kann mit Hilfe der Informationen auf den Plakaten die Quizfragen beantworten und an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Produkte aus den Weißenauer Werkstätten.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie