SZ-Leser sorgt sich um Gutenberger Schafe

Lesedauer: 2 Min
 Darum war der SZ-Leser besorgt: Die Gutenfurter Schafe drängeln sich in diesen kleinen Schatten, um der Sonne zu entgehen.
Darum war der SZ-Leser besorgt: Die Gutenfurter Schafe drängeln sich in diesen kleinen Schatten, um der Sonne zu entgehen. (Foto: Elke Obser)
Schwäbische Zeitung

Ein besorgter Leser hat die „Schwäbische Zeitung“ darauf aufmerksam gemacht, dass die Schafe auf dem Gelände des Entsorgungszentrums Gutenfurt kaum Möglichkeiten haben, sich vor der Sonne zu schützen.

Auf Nachfrage beim Landratsamt teilt Pressesprecher Franz Hirth mit, dass die besagten Flächen in Kreisbesitz und an einen Schäfer aus dem Schussental verpachtet sind, mit dem Ziel, die renaturierten Flächen der Deponie regelmäßig beweiden zu lassen. Der Schafhalter sei hier über Jahre als sehr zuverlässig bekannt, dennoch habe das Veterinäramt ihn umgehend kontaktiert. Dieser versicherte, dass alle Tiere Schattenplätze aufsuchen könnten, manche Schafe das aber nicht nutzen würden.

Das Veterinäramt hat die Situation zudem vor Ort begutachtet und bestätigt, dass es Schattenplätze in einiger Entfernung am Waldrand gibt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen