Stadtwerkechef begrüßt Ein-Euro-Samstagsbus

Lesedauer: 2 Min

Der Ravensburger Stadtwerkechef Andreas Thiel-Böhm begrüßt den Vorstoß von Oberbürgermeister Daniel Rapp, dass während der Sanierung der Marienplatztiefgarage Busfahren samstags nur noch einen Euro kosten soll.

„Ich glaube, das Defizit wird überschaubar sein“, sagte Thiel-Böhm der „Schwäbischen Zeitung“. Natürlich werde man einen Differenzbetrag ausgleichen müssen. Doch nach Ansicht des Leiters der Stadtwerke, die in Ravensburg für den Busverkehr zuständig sind, wäre das Bedienen eines Park&Ride-Parkplatzes mit einem kostenlosen Shuttle-Bus deutlich teurer. Thiel-Böhm: „Es ist ein guter Vorschlag, sich während der Sanierung der Tiefgarage nicht nur um Ersatzparkplätze zu bemühen, sondern auch um alternative Wege in die Stadt.“ Der Ravensburger Gemeinderat wird den Vorschlag des Ein-Euro-Samstagsbusses in seiner heutigen Sitzung beraten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen