Ständchen zum Geburtstag: Jazz-Konzert für Gunter Stotz

Lesedauer: 2 Min
 Für die regionale Jazz-Legende Gunter „Johann“ Stotz haben seine engsten Musikerkollegen ein kleines Jazz-Konzert als nachträgl
Für die regionale Jazz-Legende Gunter „Johann“ Stotz haben seine engsten Musikerkollegen ein kleines Jazz-Konzert als nachträgliches Geburtstagsgeschenk organisiert. (Foto: Morawietz)
Schwäbische Zeitung

Die regionale Jazz-Legende Gunter „Johann“ Stotz feiert am 9. November 2019 seinen 84. Geburtstag. Ihm zu Ehren haben seine engsten Musikerkollegen ein kleines Jazz-Konzert im Gasthaus „Ochsen“ in Ravensburg am Samstag, 23. November, als nachträgliches Geburtstagsgeschenk organisiert. Beginn ist um 19 Uhr. Tische können der Telefonnummer 0751/25480 reserviert werden. Der Eintritt ist frei, es findet eine Hutsammlung für die Jazz-Musiker statt. Stotz kam als junger Ingenieur nach Ravensburg und gründete 1958 die erste Jazz-Band Oberschwabens, heißt es in der Ankündigung. Das erste Konzert fand im „Hotel Hildenbrand“ am Bahnhof in Ravensburg statt. Es folgten zahlreiche Auftritte und Konzerte in der Region und darüber hinaus. Auch bekannte Jazzgrößen, wie Beryl Bryden und Oscar Klein, lud er zu seinen Konzerten ein. Einer seiner bekanntesten „Zöglinge“ ist Gregor Beck aus Wilhelmsdorf. Der heutige Profi-Jazz-Schlagzeuger begann 1977 bei ihm die ersten Jazz-Erfahrungen zu sammeln. 2018 feierte er das 60-jährige Bühnenjubiläum in der Zehntscheuer – diesen Auftritt hat er damals als sein letztes offizielles Konzert benannt. Gunter Stotz wird da sein und nach Lust und Laune ganz ungezwungen mit seiner Klarinette oder seinem Saxophon mit einsteigen, so das Presseschreiben. Foto: Morawietz

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen