Spendenaktion „Tutti fratelli“ für das Italienische Rote Kreuz

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Corona-Pandemie hat das Italienische Rote Kreuz „Croce Rossa“ an seine Grenzen gebracht. Geeignete und hochwertige Schutzausrüstung waren und sind in Italien leider Mangelware, weswegen das Rote Kreuz in Oberschwaben eine Charity-Aktion startet. Der Kreisverband Ravensburg e.V. will mit der Spendenaktion seinen Partnerstädten in Rivoli und Mantua helfen. Von dem gesammelten Geld werden hochwertige Atemschutzmasken für die Mitarbeiter der „Croce Rossa Italiana“ gekauft, damit diese bestmöglich geschützt sind und ihre wichtige Arbeit weiterhin ausführen können. Die bereits erhaltenen Spenden würden noch nicht ausreichen, um Rivoli und Mantua ausreichend zu unterstützen, weswegen der Kreisverband Ravensburg e.V. noch eine Online-Spendenaktion auf den Social-Media-Kanälen startet. Geldspenden können an den DRK-Kreisverband Ravensburg e.V., IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99, BIC: SOLADES1RVB unter dem Verwendungszweck „Corona-Hilfe Italien“ überwiesen werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade