Solidaritätsaktion „Ruten-Retter“: Warum die Ravensburger Rutenfestkommission Geld braucht

Lesedauer: 6 Min
 Um die Ravensburger Rutenfestkommission finanziell zu unterstützen, gibt es in diesem Jahr ein Solidaritätsfestabzeichen. Es wu
Um die Ravensburger Rutenfestkommission finanziell zu unterstützen, gibt es in diesem Jahr ein Solidaritätsfestabzeichen. Es wurde aus einer alten Gussform hergestellt und zeigt den Mehlsack. Das Abzeichen gibt es nur in der Farbe Orange zum Preis von sechs Euro. (Foto: Bernd Adler)
stellv. Redaktionsleiter

Die Rutenfestkommission ist derzeit noch mehr als sonst dankbar für jede Spende zur Unterstützung des Vereins und des nächsten Rutenfestes. Das sind die Konten: DE72 6505 0110 0048 0280 44 bei der Kreissparkasse Ravensburg oder DE59 6309 0100 0300 4640 02 bei der Volksbank.

In wenigen Tagen startet die Solidaritätsaktion „Ruten-Retter“, die der Rutenfestkommission aus der finanziellen Schieflage helfen soll. Warum dieses Rettungspaket notwendig ist.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Rutenfestkommission ist derzeit noch mehr als sonst dankbar für jede Spende zur Unterstützung des Vereins und des nächsten Rutenfestes. Das sind die Konten: DE72 6505 0110 0048 0280 44 bei der Kreissparkasse Ravensburg oder DE59 6309 0100 0300 4640 02 bei der Volksbank.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade