Sieg für Judoka Abboud Herbert

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Beim 18. Internationalen Judoturnier im Glaspalast Sindelfingen hat sich Lion Abboud Herbert vom TSB Ravensburg den Sieg in der Altersklasse U18 gesichert. Der Ravensburger setzte sich bei starker Konkurrenz souverän durch. Damit unterstrich der süddeutsche U18-Meister, dass mit ihm auch international zu rechnen ist.

Nach einem Sieg gegen Nicolai Baier (JJC Mendig) durch eine Festhaltetechnik bezwang Abboud Herbert den Schweizer Yannick Baugartner (RLZ Bern) mit seiner Spezialtechnik Uchi Mata (Innenschenkelwurf). Im Halbfinale fegte der Ravensburger den Ungarn Levente Alacsony (Nippon Sport Judoclub Budapest) und im Finale Leon Schreder (Yama Arashi Herborn) erneut mit einem Uchi Mata von der Matte. Der 16-jährige TSB-Kämpfer stellte nach dem Gewinn der süddeutschen Meisterschaft erneut klar, dass er in Baden-Württemberg die Nummer eins bis 81 Kilogramm ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen