Shisha-Raucher erleiden Vergiftung

Lesedauer: 1 Min

 Jugendliche haben am Mittwochmittag ein mutmaßlich mit Betäubungsmittel versetztes Liquid aus einer E-Shisha konsumiert.
Jugendliche haben am Mittwochmittag ein mutmaßlich mit Betäubungsmittel versetztes Liquid aus einer E-Shisha konsumiert. (Foto: DPA/Annette Riedl)
Schwäbische Zeitung

Fünf Personen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren haben am Mittwochmittag gegen 13.15 Uhr in der Innenstadt ein mutmaßlich mit Betäubungsmittel versetztes Liquid aus einer E-Shisha konsumiert. Nach dem Konsum erlitten die Geschädigten laut Polizeibericht einen Kreislaufkollaps, teilweise mit Erbrechen. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurden die fünf mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und konnten am Abend wieder entlassen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ravensburg dauern an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen