Seit einem Jahr Mehrweg-Becher: Wieso Recup-Bechern breite Akzeptanz fehlt

Lesedauer: 13 Min
Recup-Becher
Den nachhaltigen Recup-Becher gibt es auch im Landkreis Ravensburg. (Foto: Franziska Stölzle)
Franziska Stölzle

Coffee-to-go-Becher: Nach einmaligem Gebrauch landen sie meist im Müll. Ravensburg startete vor einem Jahr eine Aktion mit Mehrwegbechern. Was Verkäufer und Verbraucher zu den Bechern sagen.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen