Sanierung des Ravensburger Lederhauses geht voran

Lesedauer: 1 Min
Die Malereien am Lederhaus werden aufgefrischt.
Die Malereien am Lederhaus werden aufgefrischt. (Foto: Stadt Ravensburg)
Schwäbische Zeitung

Das Lederhaus am Ravensburger Marienplatz wird von innen und außen saniert, die Arbeiten kommen gut voran. Zurzeit sind die Restauratoren der Firma Herbinger aus Adelsheim dabei, die Fassadenmalereien mit feinen Pinseln auszubessern und Risse im Putz zu schließen. Das Ravensburger Lederhaus wurde vermutlich um das Jahr 1400 erbaut und war das Zunft- und Kaufhaus der Lederhandwerker, also der Schuhmacher, Sattler, Kürschner und Gerber. Alle Arbeiten werden in enger Absprache mit den Denkmalbehörden ausgeführt. Die Sanierung des Lederhauses soll bis Ende Herbst abgeschlossen sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen