Regio-Podcast „Olis Knallerkiste“: Linse, Marienplatztiefgarage, Fernsehteam

Lesedauer: 2 Min
 Das Kulturzentrum Linse in Weingarten hat mit heftigen finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen.
Das Kulturzentrum Linse in Weingarten hat mit heftigen finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. (Foto: Oliver Linsenmaier)

Hat Ravensburg einen eigenen BER? Dieser Frage gehen SZ-Redakteur Oli Linsenmaier und sein Gegenüber Lukas Bruns in der neusten Folge des Regio-Podcasts "Olis Knallerkiste" nach. Dabei dreht sich alles um die Marienplatztiefgarage, die immer teurer wird und sich die Wiedereröffnung wieder einmal nach hinten schiebt.

Doch ist in der vergangenen Woche weitaus mehr in der Region rund um Ravensburg passiert. So stand das Kulturzentrum Linse kurz vor dem Aus und ein ZDF-Fernsehteam hat in Weingarten gedreht. Außerdem nimmt die Debatte um das Radfahren in der Weingartener Fußgängerzone, nicht zuletzt wegen einer handgreiflichen älteren Dame, immer mehr Fahrt auf. Und natürlich darf auch Lukas Lieblingsthema, die Verkehrsführung auf der B 30, nicht fehlen.

Wer das Kulturzentrum Linse finanziell unterstützen will, kann dies unter folgender Bankverbindung machen: DE84 6506 2577 0814 4000 19

Wer eine Spendenbescheinigung haben möchte, möge dies bitte im Betreff bei der Überweisung angeben. 

Ihr habt noch nicht genug? Alle Folgen der Knallerkiste gibt es hier

Wenn Sie uns loben oder kritisieren wollen, oder aber richtige Knaller für uns haben, freuen wir uns sehr! Sie erreichen uns unter o.linsenmaier@schwaebische.de und l.bruns@schwaebisch-media.de und telefonisch unter der +49 (0)751 2955-1030

Podcasts sind die Audioformate von Schwäbische.de. Redakteure und Medienmacher sprechen miteinander und mit Gästen über verschiedene Themen aus Politik, Gesellschaft und Sport. 

Alles Wissenswerte rund um das Audioformat Podcast gibt es hier: 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen