Rechtsradikaler randaliert in Ravensburger Innenstadt

Lesedauer: 1 Min
 Ein Rechtsradikaler randalierte zuerst in der Ravensburger Innenstadt und bedrohte dann Beamte auf dem Polizeirevier.
Ein Rechtsradikaler randalierte zuerst in der Ravensburger Innenstadt und bedrohte dann Beamte auf dem Polizeirevier. (Foto: Alexander Kaya/dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ravensburg ist am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr auf dem Marienplatz auf einen 31-jährigen Mann aufmerksam geworden, der bei einem Straßencafé wild gestikulierend herumlief. Dort soll er Gäste belästigt haben. Die Beamten forderten ihn auf, ihnen zur Feststellung der Personalien zum Dienstfahrzeug zu folgen. Er wehrte sich dagegen und brachte sich in Kampfposition. Später auf dem Polizeirevier ließ sich der Betrunkene dazu hinreißen, die Polizeibeamten zu beleidigen, zu bedrohen und rechtsextremistische Parolen von sich zu geben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen