Ravensburger Hip-Hop-Crew siegt in der höchsten Leistungsklasse

Lesedauer: 2 Min
Xcalation und ihre Fans posieren in Stuttgart.
Xcalation und ihre Fans posieren in Stuttgart. (Foto: Tanzwerk)
Schwäbische Zeitung

Den ersten Platz hat die Ravensburger „Xcalation Dance Crew“ der Tanzschule Tanzwerk im großen Finale des deutschlandweiten DAK-Tanzwettbewerbs in Stuttgart errungen.

Wie aus einer Presseemitteilung hervorgeht, war es der erste Wettbewerb überhaupt, an dem die jungen Tänzer aus Ravensburg gleich in der höchsten Leistungsklasse teilgenommen haben. Aus mehr als 5000 Bewerbern hat sich die Hip-Hop-Crew mit 40 weiteren Tanzgruppen qualifiziert. Jurymitglied Motsi Mabuse, bekannt aus der RTL-Sendung Let’s Dance, war voll des Lobes und hob vor allem die Ausdrucksstärke und die Synchronität der Gruppe hervor, heißt es in der Mitteilung.

Der mitgereiste Fanclub des Tanzwerks sorgte für eine bombastische Stimmung auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Lohn für die Mühen und Hauptpreis ist ein Coaching mit Star-Choreograph Lorenzo Pignataro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen