Ravensburg Rams feiern Heimsieg

Lesedauer: 2 Min
 Sieg für den TSB Ravensburg in der Bezirksliga.
Sieg für den TSB Ravensburg in der Bezirksliga. (Foto: Laura Loewel)
Schwäbische Zeitung

Bezirksklasse: HCL Vogt – TS Dornbirn 28:20

Frauen-Bezirksliga: TSG Ailingen – HCL Vogt 28:15

Frauen-Bezirksklasse: TSB Ravensburg – SG Argental II 24:28

Die Handballer des TSB Ravensburg haben in der Bezirksliga zu Hause gegen den TV Gerhausen II mit 23:19 (10:10) gewonnen. Gegen die zweite Garde des Württembergligisten überzeugten vor allem Ravensburgs Torhüter.

Die Rams starteten überzeugend und setzten sich bis zur neunten Minute auf 5:1 ab. Die Auszeit der Gäste fünf Minuten später zeigte Wirkung. Nach 20 Minuten glich Gerhausen zum 7:7 aus, beim Stand von 8:9 nahm dann TSB-Trainer Levente Farkas eine Auszeit. Kurz vor der Pause verletzte sich der bis dahin starke Ravensburger Torhüter Joachim Neff am Handgelenk. Für ihn kam der junge Valentin Erath, der dann ebenfalls ein starker Rückhalt war. In der zweiten Halbzeit ging es hin und her. In Überzahl kamen die Rams in der 51. Minute zum 17:15, bis zur 59. Minute folgte ein 4:0-Lauf zum 22:18.

TSB: Neff, Ehrat; Olanuta (1), Ober (1), F. Ewert (2), T. Langlois (5), Frank (6), M. Ewert (2), Gohmann (2), Häfele (2), Kalb (2), Reichle, Hörl.

Bezirksklasse: HCL Vogt – TS Dornbirn 28:20

Frauen-Bezirksliga: TSG Ailingen – HCL Vogt 28:15

Frauen-Bezirksklasse: TSB Ravensburg – SG Argental II 24:28

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen