Ravensburg läuft spendet 830 Euro an „Sport hilft“

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Erwin Wodicka)
Schwäbische Zeitung

Beim Ravensburger Stadtlauf im Juni 2018 hat jeder Teilnehmer des Hauptlaufes einen Euro seines Startgeldes für „Sport hilft“ gespendet. Insgesamt kamen so beim Stadtlauf 830 Euro zusammen.

Die Organisatoren des Stadtlaufs, Karlheinz Beck (Leiter des Amts für Schule, Jugend, Sport) und Till Pfluger übergaben den Scheck an den ersten Vorsitzenden des Vereins „Sport hilft“, Rolf Engler. Mit dem Spendengeld werden nun Einrichtungen für kranke Kinder unterstützt, wie zum Beispiel das Kinderkrankenhaus St. Nikolaus. Auch beim nächsten Stadtlauf werden wieder Spenden für „Sport hilft“ gesammelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen