Rauch stellt sich als Dampf heraus

Lesedauer: 1 Min
 Löscharbeiten waren bei dem Einsatz laut Polizei nicht erforderlich.
Löscharbeiten waren bei dem Einsatz laut Polizei nicht erforderlich. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Wasserdampf in einer Sauna ist der Grund dafür gewesen, dass die Feuerwehr am Mittwoch kurz nach 16 Uhr im Ravensburger Rebhuhnweg anrücken musste.

Ein Angehöriger des Hausbesitzers hatte laut Polizei die im Haus befindliche Sauna betreten und den Lichtschalter aktiviert. Als er danach Rauch wahrnahm, verständigte er die Feuerwehr. Wie die Wehrleute schnell feststellten, handelte es sich bei dem Rauch lediglich um Wasserdampf der Sauna, sodass schnell Entwarnung gegeben werden konnte. Löscharbeiten waren nicht erforderlich.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen