Raubüberfall auf Tankstelle in der Ravensburger Südstadt: Zeugen gesucht

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei in Ravensburg fahndet nach einem Tankstellenräuber.
Die Polizei in Ravensburg fahndet nach einem Tankstellenräuber. (Foto: Tom Baker/Colourbox)
Schwäbische Zeitung

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Freitag gegen 3 Uhr eine Tankstelle in der Jahnstraße überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen (Telefon 0751 / 803-3333).

Der Täter zeigte der Angestellten einen Zettel mit aufgeschriebenen Handlungsanweisungen. Zur Aufforderung, Geld aus der Kasse herauszugeben, überreichte er der Geschädigten eine beigefarbene Stofftasche und flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld, das die Angestellte eingepackt hatte, aus der Tankstelle und zu Fuß über die Jahnstraße. Der Täter flüchtete in Richtung Weststadt.

Der unmaskierte Mann war etwa 30 Jahre alt und 175 bis 180 Zentimeter groß. Er hatte dunkle, nackenlange Haare und einen dunklen Vollbart, trug einen dunklen Kapuzenpulli mit weißem Reißverschluss und weißen Kordeln, eine graue Basecap mit schwarzem Schild und schwarzer Aufschrift, eine kurze graue Stoffhose, eine Bauchtasche, schwarze Handschuhe mit freien Fingerkuppen führte die genannte, beige Stofftasche bei sich. Schuhe und Socken trug der Tatverdächtige nicht, er ging barfuß.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen