Radfahrerin flüchtet nach Unfall

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Alexander Kaya/dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine unbekannte Fahrradfahrerin hat am Dienstag gegen 18.15 Uhr in der Olgastraße den Außenspiegel eines VW einer 28-Jährigen beschädigt. Wie die Polizei berichtet, fuhr sie weiter, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern. Die 28-Jährige stand an der roten Ampel vor der Einmündung zu der Straße Hirschgraben, als sie von der Radfahrerin rechts überholt wurde. Diese streifte mit ihrem Lenker den Außenspiegel des VW und zertkratzte ihn. Dabei kam die Radlerin etwas ins Straucheln, fuhr dennoch weiter und wechselte von der Straße auf den Gehweg, um von dort an der grün zeigende Fußgängerampel in die Anlagen in Richtung Bachstraße zu fahren. Die etwa 60-jährige Frau war mit einem Trekkingrad unterwegs und dunkel gekleidet. Personen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu der Radfahrerin geben können, werden gebeten, bei der Polizei Ravensburg, Telefon 0751 / 8033333, anzurufen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen