An der Stadtgrenze zwischen Ravensburg und Weingarten gerieten zwei Radfahrer in Streit.
An der Stadtgrenze zwischen Ravensburg und Weingarten gerieten zwei Radfahrer in Streit. (Foto: dpa/Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend auf der Strecke zwischen Ravensburg und Weingarten einen Radfahrer mit einem Messer bedroht.

Der 32-jährige Fahrradfahrer kam laut Angaben der Polizei gegen 19.30 Uhr aus Richtung Ravensburg und traf auf Höhe der Bushaltestelle der gewerblichen Schulen auf den Unbekannten, der ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war und aus Richtung Weingarten kam.

Da der Täter auf der falschen Seite fuhr, sprach der 32-Jährige ihn an. Nach einem Streitgespräch zückte der Unbekannte ein Messer und bedrohte den Radler. Dieser verständigte die Polizei. Der Angreifer flüchtete daraufhin mit seinem Rad wieder in Richtung Weingarten. Der 32-Jährige nahm die Verfolgung auf, musste auf Höhe des Löwenplatzes aber abbrechen.

Die Polizei sucht nun nach dem Täter, der als Ende 30 und etwa 1,78 Meter groß beschrieben wird. Er trug schulterlange lockige Haare, lockigen Bart und war sportlich gekleidet. Er war mit einem älteren Fahrrad mit Satteltaschen auf der rechten Seite unterwegs. Hinweise auf den Mann nimmt das Polizeirevier in Weingarten unter der Telefonnummer 0751/8036666 entgegen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen