Radfahrer greift Fußgänger mit Pfefferspray an

Lesedauer: 2 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Marcus Führer)
Schwäbische Zeitung

Ein unbekannter Fahrradfahrer hat am Sonntag in der Ravensburger Innenstadt drei Personen Reizgas ins Gesicht gesprüht und ist danach geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, ereigneten sich die Vorfälle zwischen 6 und 6.30 Uhr. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Laut Polizeibericht kam es gegen 6 Uhr am Bahnhofsplatz vor dem Parkhaus Bahnstadt zu dem ersten Übergriff, der zweite folgte eine halbe Stunde später, gegen 6.30 Uhr, in der Schussenstraße vor einem Imbiss. In beiden Fällen sprühte der unbekannte Mann Reizgas in die Gesichter der Fußgänger, während er mit seinem Rad an ihnen vorbeifuhr. Alle drei Betroffenen begaben sich ins Krankenhaus und wurden dort versorgt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 30 bis 35 Jahre alt, Glatze, kräftige Statur, weißes T-Shirt, kurze rot-lila karierte Boxer-Shorts, Hut, schwarzes Fahrrad (möglicherweise Fat-Bike). Personen, die Hinweise zu dem gesuchten Mann geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751 / 8033333, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen