Radfahrer bei Unfall verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Der Rettungsdienst brachte den verletzten Radfahrer in ein Krankenhaus
Der Rettungsdienst brachte den verletzten Radfahrer in ein Krankenhaus (Foto: Symbol: Hannibal Hanschke/dpa)
Schwäbische Zeitung

Leicht verletzt hat sich ein Radfahrer, der am Donnerstag gegen 18 Uhr in der Bodenseestraße in Ravensburg mit einem Auto zusammenstieß.

Der Peugeot-Fahrer wollte laut Polizei von der Straße „Auf der Höh“ in die Bodenseestraße einbiegen und fuhr deshalb über den parallel zur Bodenseestraße verlaufenden Radstreifen. Er übersah dabei den Radler, der diesen gerade befuhr und dem Peugeot in der Folge nicht mehr ausweichen konnte. Aufgrund der Verletzungen, die er sich bei dem Zusammenprall und dem Sturz auf die Straße zuzog, musste er von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen