„Quietschies“ können Design studieren

Lesedauer: 2 Min
Das gebührenpflichtige Vorstudium Design ist für alle gestaltungsinteressierten Menschen geeignet, die sich für Berufe in der Me
Das gebührenpflichtige Vorstudium Design ist für alle gestaltungsinteressierten Menschen geeignet, die sich für Berufe in der Medienbranche interessieren (Foto: Schule für Gestaltung)
Schwäbische Zeitung

Anmeldungen und Fragen können an Anita Baumgärtner gerichtet werden per E-Mail an info@sfg-ravensburg.de oder unter der Telefonnummer 0751/15313.

Einklappen  Ausklappen 

Pünktlich mit dem Wintersemester startet die Schule für Gestaltung (SfG) erstmalig ein Vorstudium für die sogenannten „Quietschies“, die in der Zwischenphase zwischen Studium in der weiten Welt und der Entscheidung, jetzt etwas studieren zu wollen, stecken. Start ist der 1. September; die Bewerbungsphase ist jetzt gestartet, heißt es in einer Pressemitteilung der SfG.

„Irgendetwas mit Medien oder Gestaltung…“ – das gebührenpflichtige Vorstudium Design an der Schule für Gestaltung Ravensburg ist für alle design- und gestaltungsinteressierten Menschen und alle diejenigen Medieninteressierten geeignet, die noch ihren Berufs- und Ausbildungsweg und zugleich einen Einblick in die verschiedenen Berufsfelder der Medienbranche suchen. Oder schon genau wissen, dass sie gestalterische Berufe ergreifen und sich intensiv darauf vorbereiten möchten. Als komprimiertes Studienjahr bietet das Vorstudium Design die notwendige zeitliche und strukturierte Basis zum Erwerb fachlicher Grundvoraussetzungen in den Bereichen Kreativtechnik, Zeichnen, Illustration, Farbenlehre, Typografie, Fotografie und Film. Die Mischung aus intensiven Arbeiten mit gleichgesinnten Kreativen, spannende Exkursionen in Agenturen und Museen und Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder fördert ein individuelles und notwendiges Verständnis für die Kernprinzipien des Designs und von Kunst, von visueller Kultur und ihrer Umsetzung.

Im Vorstudium Design werden individuelle Portfolios aufbaut, welche die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse in einer Mappe belegen. Diese Mappe ist auf dem Weg in das designorientierte Studienleben und Medienbranche unverzichtbar.

Anmeldungen und Fragen können an Anita Baumgärtner gerichtet werden per E-Mail an info@sfg-ravensburg.de oder unter der Telefonnummer 0751/15313.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen