Prügelvideo: Italiener dringend tatverdächtig

Lesedauer: 2 Min
Streit auf dem Ravensburger Marienplatz endet in Schlägerei.
Ein 16-jähriger Italiener ist dringend tatverdächtig, sich als Afghane ausgegeben und einen jungen Mann mit einer Flasche verletzt zu haben. (Symbolbild) (Foto: A3542 Karl-Josef Hildenbrand)
Schwäbische Zeitung

Ein 16-jähriger italienischer Staatsangehöriger muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der Jugendliche, der im Landkreis Ravensburg gemeldet ist, hatte bereits am vergangenen Dienstag gegen 1 Uhr in der Nacht einen 17-Jährigen mit einer Bierflasche ins Gesicht geschlagen. Hinzugerufene Polizeibeamte hatten den 16-Jährigen vorläufig festgenommen. Der Vorfall ereignete sich in der Gartenstraße. 

Das Opfer erlitt eine Platzwunde und musste von Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein Zeuge hatte die Tat gefilmt. Die Polizei sicherte das Beweisvideo noch am Tatort. Es taucht seit ein paar Tagen in den sozialen Medien auf. In diesem Video behauptet der dringend tatverdächtige Italiener wahrheitswidrig, ein Afghane zu sein.

Zudem ermitteln Beamte des Polizeireviers Weingarten in einem ähnlichen Fall gegen den dringend Tatverdächtigen. Darin geht es ebenfalls um ein Video von einer  Körperverletzung.   

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen