Polizei zu Kneipenschlägerei in Ravensburg gerufen

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Angelika Warmuth/dpa)
Schwäbische Zeitung

In einer Ravensburger Kneipe ist es am frühen Samstagmorgen zu einer Schlägerei gekommen. Ein 24-Jähriger war zunächst aus unbekannter Ursache mit einem anderen Tatverdächtigen in der Gaststätte in der Eichelstraße in Streit geraten und von diesem zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden, wie die Polizei mitteilte. Weitere Kneipenbesucher mischten sich ein und die Auseinandersetzung verlagerte sich vor die Gaststätte. Dort schlug derselbe Tatverdächtige einem weiteren 24-jährigen Mann mehrmals ins Gesicht. Eine Passantin beobachtete die Schlägerei und rief gegen 3 Uhr die Polizei. Die Beamten trafen mehrere betrunkene und aufgebrachte Personen an. Der Tatverdächtige, der einem der Opfer vom Sehen flüchtig bekannt ist, war aber nicht mehr da. Bei der Auseinandersetzung wurden die beiden 24-jährigen Männer leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war laut Polizei nicht erforderlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen