Polizei untersagt Weiterfahrt

Lesedauer: 1 Min

Polizei untersagt Weiterfahrt in Ravensburg.
Polizei untersagt Weiterfahrt in Ravensburg. (Foto: Archiv- Marcus Fährer / dpa)

Offensichtlich unter Medikamenteneinfluss hat ein 33-jähriger Autofahrer gestanden, den Polizeibeamte am Dienstag gegen 20.30 Uhr an der Kreuzung Hindenburgstraße/Mörikeweg überprüften. Laut Polizeibericht war der Mann dort zuvor Zeugen aufgefallen, die ihn im Fahrzeug sitzend bemerkten. Als er auf deren Ansprache nicht reagierte, informierten diese die Polizei. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und veranlassten bei dem 33-Jährigen auf richterliche Anordnung die Entnahme einer Blutprobe.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen