Polizei kontrolliert Radfahrer in Ravensburg

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Polizeibeamte des Polizeireviers Ravensburg haben am Montag von 5.45 bis gegen 12 Uhr an mehreren Orten im Stadtgebiet das Verkehrsverhalten von Fahrradfahrern kontrolliert. Beanstandet wurden laut Pressemitteilung bei fünf Fahrradfahrern das Befahren eines Fahrradweges in falscher Fahrtrichtung. Ein Fahrradfahrer wurde wegen Nichtbeachtens des Rotlichts an einer Ampelanlage und ein Fahrradfahrer wegen eines Handytelefonats während der Fahrt.

Außerdem wurden vier Autofahrer wegen Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes verwarnt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen