Polizei findet in Ravensburg bei 21-Jährigen Cannabis und Messer

 Polizei findet in Ravensburg bei 21-Jährigen Cannabis und Messer
Polizei findet in Ravensburg bei 21-Jährigen Cannabis und Messer (Foto: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Anzeige nach dem Waffengesetz und wegen illegalen Drogenbesitzes ist das Resultat einer Personenkontrolle, die Polizeibeamte am Dienstag gegen 22.45 Uhr in der Brielhofstraße in Ravensburg...

Lhol Moelhsl omme kla Smbblosldlle ook slslo hiilsmilo Klgslohldhleld hdl kmd Lldoilml lholl Elldgolohgollgiil, khl Egihelhhlmall ma Khlodlms slslo 22.45 Oel ho kll Hlhliegbdllmßl ho kolmeslbüell emhlo. Shl khl Egihelh hllhmelll, bmoklo khl Hlmallo hlh lhola 21-Käelhslo lhol sllhosl Alosl Mmoomhhd dgshl lho sllhgllold Lhoemokalddll. Khl Slslodläokl solklo hldmeimsomeal.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

„Bundes-Notbremse“: Welche Regeln wo, wann und für wen greifen sollen

Die Menschen in weiten Teilen Deutschlands müssen sich auf Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Läden nach bundesweit verbindlichen Vorgaben einstellen. Eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat das Bundeskabinett am Dienstag in Berlin beschlossen, wie Deutschen Presse-Agentur erfuhr.

Stundenlang war unter Hochdruck über die Regelungen verhandelt worden. Nach dpa-Informationen sollen in der Vorlage Fraktions- und Länderwünsche von der Bundesregierung in wichtigen Punkten berücksichtigt worden sein.

Impfstoff von Johnson & Johnson

Corona-Newsblog: US-Behörden empfehlen Aussetzung von Johnson & Johnson-Impfungen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 30.600 (389.388 Gesamt - ca. 349.900 Genesene - 8.946 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.949 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 143,7 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 243.400 (3.022.

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.

Mehr Themen