Polizei beendet Party in Ravensburg

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei hat eine Party in Ravensburg aufgelöst.
Die Polizei hat eine Party in Ravensburg aufgelöst. (Foto: Symbol: Alexander Kaya/dpa)
Schwäbische Zeitung

Uneinsichtig hat sich ein junger Mann gezeigt, der am späten Sonntagabend gegen 23 Uhr von Beamten des Polizeireviers beim lautstarken Feiern in der St.-Martinus-Straße zusammen mit weiteren Personen an der dortigen Grillstelle angetroffen wurde. Anwohner hatten zuvor die Lärmbelästigung angezeigt, wie die Polizei berichtet. Sie beendete zunächst die Party. Nachdem die Streifenwagenbesatzung erneut in die Straße gerufen wurde, stellte sich heraus, dass die zuvor beanstandeten Personen den vorherigen Platz verlassen, die Musikbox jedoch wieder in Betrieb genommen hatten. Um weiteren Ruhestörungen vorzubeugen, beschlagnahmten die Beamten die Musikbox.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen