Platzzusagen für Kita-Jahr 2020/2021 verzögern sich

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Kindertagesstätten in Ravensburg können voraussichtlich erst frühestens Ende April die Zu- und Absagen für einen Platz in einer Kindertagesstätte an die Eltern herausgeben. Ursprünglich war dies im März geplant. Dies teilt die Stadt mit. Beachten müssen dies Eltern, die ihre Kinder für den Kitaeintritt im Kita-Jahr 2020/2021 angemeldet haben beziehungsweise Eltern, die Kinder in den Krippen für einen Eintritt im Zeitraum September 2020 bis Februar 2021 angemeldet haben. Anmeldefrist war der 28. Februar. Aufgrund der besonderen Herausforderungen der Organisation der Notbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen im Zusammenhang mit der Corona-Krise kommt es zu diesen organisatorischen Verzögerungen, heißt es abschließend.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen