Peter Pux spielt bislang unveröffentlichte Songs

Lesedauer: 3 Min
PPP Peter Pux Podcast
Peter Pux (rechts) und Lukas Bruns lauschen andächtig Oli Linsenmaiers Ausführungen. Doch ob das auch für einen Punkt reicht? (Foto: Fabian Bingenheimer)

Ein wahrer Überraschungscoup ist Lukas Bruns in der neusten Folge von "Olis Knallerkiste"  gelungen. Denn damit hatte SZ-Redakteur Oli Linsenmaier nun wahrlich nicht gerechnet: Als er das Studio betritt, sitzt ein netter junger Mann mit Gitarre neben Lukas - kein geringerer als der Ravensburger Musiker Peter Pux.

Daher wird die Sendung kurzerhand auf links gedreht. Schließlich ist Peter Pux eines der musikalischen Aushängeschilder der Stadt. Mit seinen einfühlsamen und sehr persönlichen Songs kommt er gerade bei der jungen Generation richtig gut an. So wurden manche seiner Titel bereits millionenfach auf entsprechenden Streaming-Plattformen angeklickt. Doch steckt hinter dem jungen Kulturpreisträger der Städte Ravensburg und Weingarten noch viel mehr. 

Das beweist er in der Sendung nicht nur mit sehr persönlichen Einblicken, wie man beispielsweise den Beruf als Lehrer mit einer angehenden Musikerkarriere vereint. Auch zeigt er bei Themen wie „Kinderklinik“, „Feuerwerksverbot“ oder aber „Kükenschreddern“,  welche Werte ihm wichtig sind. Doch geht es in der Folge "Überraschungscoup" auch sehr lustig zu. Und die Musik darf natürlich nicht fehlen. So spielt Peter Pux in der Sendung sogar zwei bislang unveröffentlichte Songs.

Ihr habt noch nicht genug? Alle Folgen der Knallerkiste gibt es hier

Wenn Sie uns loben oder kritisieren wollen, oder aber richtige Knaller für uns haben, freuen wir uns sehr! Sie erreichen uns unter o.linsenmaier@schwaebische.de und l.bruns@schwaebisch-media.de und telefonisch unter der +49 (0)751 2955-1030

Podcasts sind die Audioformate von Schwäbische.de. Redakteure und Medienmacher sprechen miteinander und mit Gästen über verschiedene Themen aus Politik, Gesellschaft und Sport. 

Alles Wissenswerte rund um das Audioformat Podcast gibt es hier: 

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen