Pauli kandidiert für Bundestag

Lesedauer: 1 Min
Karl-Heinz Pauli
Karl-Heinz Pauli (Foto: privat)

Der Ravensburger Lagerarbeiter Karl-Heinz Pauli tritt als Direktkandidat im Wahlkreis Ravensburg für die „Internationalistische Liste/MLPD“ zur Bundestagswahl an. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Am Donnerstag hat Pauli die Wahlunterlagen und 220 Unterstützungsunterschriften beim Kreiswahlamt abgegeben. Die „Internationalistische Liste/MLPD“ will nach eigenem Bekunden „dem Rechtsruck der Regierung, den bürgerlichen Parteien und den Ultrareaktionären und Faschisten den Kampf ansagen“. Karl-Heinz Pauli ist 64 Jahre alt. Seit 30 Jahren arbeite er als Lagerarbeiter in einem Industriebetrieb in der Region, sei seit seiner Jugend aktiver Gewerkschafter und setze sich „für den Zusammenschluss aller ein, die für die Verbesserung ihrer Arbeits- und Lebensbedingungen sich engagieren wollen“. Er ist ausgebildeter Lehrer und hat früher an der Hauptschule Oberzell unterrichtet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen