Olis Knallerkiste: Geplante Massenschlägerei, Reizhusten und Schlachtabfälle

Lesedauer: 2 Min

In der Region Ravensburg haben sich in der vergangenen Woche die Themen überschlagen. Da musste SZ-Redakteur Oli Linsenmaier sorgfältig auswählen, was er seinem Gegenüber, dem Dauerkritiker Lukas Bruns, serviert. Doch kleine Appetizer, wie Waffen und Schlachtabfälle, verschmäht auch Lukas nicht.

Als Hauptgang gibt es dann eine geplante Massenschlägerei von sogenannten "Eishockeyfans". Da verliert auch Lukas jegliche Kontrolle. Als Beilagen werden nicht-funktionierende Kippensauger und die sich verändernde medizinische Versorgung im Landkreis gereicht. Und auch eine wunderbare Geschichte von Drillingen darf nicht fehlen.

Ungenießbar ist dann leider die Nachspeise. Was süß und lecker sein sollte, bleibt Lukas und Oli fast im Hals stecken. Es geht um die unappetitlichen Vorgänge bei einer AfD-Veranstaltung im Kultur- und Kongresszentrum (Kuko) in Weingarten. Auf so ein Dessert hätten die beiden lieber verzichtet.  

Ihr habt noch nicht genug? Alle Folgen der Knallerkiste gibt es hier

Wenn Sie uns loben oder kritisieren wollen, oder aber richtige Knaller für uns haben, freuen wir uns sehr! Sie erreichen uns unter o.linsenmaier@schwaebische.de und l.bruns@schwaebisch-media.de und telefonisch unter der +49 (0)751 2955-1030

Podcasts sind die Audioformate von Schwäbische.de. Redakteure und Medienmacher sprechen miteinander und mit Gästen über verschiedene Themen aus Politik, Gesellschaft und Sport. 

Alles Wissenswerte rund um das Audioformat Podcast gibt es hier: 

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen