„November“: Michael Moravek stellt neues Album vor

Lesedauer: 1 Min
 Der Ravensburger Folkrock-Künstler Michael Moravek kommt in die Zehntscheuer.
Der Ravensburger Folkrock-Künstler Michael Moravek kommt in die Zehntscheuer. (Foto: Hans Buerkle)
Schwäbische Zeitung

Der Ravensburger Folkrock-Musiker Michael Moravek hat, inspiriert von Herman Melvilles „Moby Dick“, neue Songs geschrieben. Nach „In Transit (IsWhatWe Are)“ erscheint sein zweites Album unter eigenem Namen. Am Samstag, 8. Februar, 20 Uhr, stellt Moravek mit Band sein neues Programm „November“ in der Zehntscheuer vor. Komponiert hatte er die neuen Songs für ein Theaterstück, das er mit dem Schauspieler Bernd Wengert spielt. Die Band besteht aus William Widmann am Schlagzeug, Ayu Tupac Eric Requena-Fuentes an Klavier, Orgel und Trompete, William Kollmar am Bass, Andrej Polanský an Bratsche und Mandoline, Michael Moravek selbst singt und spielt Gitarre. Tickets gibt es auch bei „Schwäbisch Media“, Telefon 0751 / 29555777, und an der Abendkasse für 18, ermäßigt 16 Euro. Zehntscheuer-Mitglieder zahlen 14 Euro. Foto: Hans Buerkle

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen