Neuer regionaler Leiter am ZfP Südwürttemberg

Lesedauer: 2 Min

 Dr. Raoul
Dr. Raoul (Foto: ZfP Südwürttemberg)
Schwäbische Zeitung

Dr. Raoul Borbé ist seit 100 Tagen neuer regionaler Leiter des Geschäftsbereichs „Arbeit und Wohnen“ am ZfP Südwürttemberg in Weissenau. Eine große Aufgabe ist vor allem die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes.

Neben dem Bereich „Arbeit und Wohnen“, der unter anderem die Werkstätten für behinderte Menschen und die Wohnangebote für Menschen mit psychischen Störungen umfasst, hat Borbé weiterhin die Funktion als Chefarzt der Allgemeinpsychiatrie inne. Als ausgewiesener Experte der gemeindepsychiatrischen Versorgung psychischer Störungen ist er ebenfalls Leiter des Referats „Gemeindepsychiatrie“ bei der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde. Borbé steht für den Ansatz der sozialsystemübergreifenden Behandlung und Versorgung und wird in der Region Ravensburg-Bodensee die medizinischen Behandlungsangebote des ZfP Südwürttemberg für Menschen mit komplexem Hilfebedarf mit den Eingliederungs-, Teilhabe und Pflegeangeboten zusammenführen. Ein großes Thema ist dabei die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, das das Sozialrecht reformiert und die Selbstbestimmung von Patienten stärkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen