Neue Kurse der Katholischen Erwachsenenbildung

Lesedauer: 3 Min
Was tun in der Rente? Auch dafür gibt es einen Kurs.
Was tun in der Rente? Auch dafür gibt es einen Kurs. (Foto: Frank May/dpa)
Schwäbische Zeitung

Das neue Programmheft der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg (keb) ist erschienen. Mit Präsenzkursen, Online-Angeboten und Kursen per Briefpost startet die keb nach eigenen Angaben zusammen mit Referenten und Netzwerkpartnern in ein neues Halbjahr. Die gedruckten Hefte wurden per Post verschickt und sind in der Geschäftsstelle in Ravensburg in der Allmandstraße 10 erhältlich. Sämtliche Veranstaltungen finden sich auch online unter www.keb-rv.de.

Die Reihe „Eltern in Kont@kt“ bietet mit Online-Angeboten, die durch das Landesprogramm „Stärke“ bezuschusst werden, Eltern die Möglichkeit, Bildungsangebote ohne Anfahrtswege über das Internet zu besuchen . Die Veranstaltung „Fast Fashion: Menschenrechte und Umwelt im Ausverkauf“ ist nur eine von verschiedenen Angeboten, bei denen sich Frauen begegnen und austauschen können. Auch für Männer gibt es Kurse, bei denen sie unter ihresgleichen sind. Ein Beispiel dafür ist der Kleingruppen-Workshop „War das schon alles? Eine Abenteuerreise zu sich selbst“. Bekannte Formate wie die Seniorenakademie und das Seniorenforum sind Teil des Programms für den Herbst und Winter.

Der Kurs „Endlich im Ruhestand – und dann?“ betrachtet bei einem Brezelfrühstück den Übergang in eine neue Lebensphase. Verschiede Meditationskurse helfen dabei, einen Ausgleich im Alltag zu finden. Mit dem Kurs „Bibel & Leben“ und „Vom Scheitern im Glauben“ wird die Rolle des Glaubens im alltäglichen Leben betrachtet. Unter dem Leitgedanken „Bleibt alles anders“ gehe die keb Ravensburg nach einem ungewöhnlichen ersten Halbjahr 2020 optimistisch in die zweite Jahreshälfte, heißt es abschließend.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade