Nachtspaziergänge führten ihn an Literatur heran

Lesedauer: 3 Min
 Der Autor Tobias Blumenberg hat Zahnmedizin studiert und laut Veranstaltungsankündigung jahrelang als „Deutschlands belesenster
Der Autor Tobias Blumenberg hat Zahnmedizin studiert und laut Veranstaltungsankündigung jahrelang als „Deutschlands belesenster Zahnarzt“ gearbeitet. (Foto: Patrick Harz)
Schwäbische Zeitung

Es waren die Nachtspaziergänge mit seinem Vater, die Tobias Blumenberg an die Literatur heranführten: In der Buchhandlung „Ravensbuch“ in Ravensburg stellt er am Dienstag, 15. Oktober, sein Buch „Der Lesebegleiter. Eine Entdeckungsreise durch die Welt der Bücher“ (Kiepenheuer & Witsch) vor. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Als Kind machte Tobias Blumenberg mit seinem Vater, dem Philosophen Hans Blumenberg, Nachtspaziergänge, die präzise um ein Uhr begannen, wie es in der Veranstaltungsankündigung heißt. Der Vater zählte demnach die Sterne und gab Stichworte zu Gesprächen über Literatur. In „Der Lesebegleiter“ erzähle Tobias Blumenberg von diesen Anfängen des Lesens jenseits von Karl May und Pippi Langstrumpf bis zum Erklimmen der Gipfel: Proust, Mann und Joyce.

Die große Lesereise beginnt nach Angaben der Veranstalter bei „Don Quixote“, „Moby Dick“ und Fjodor Michailowitsch Dostojewskis „Idiot“ – und dann geht es auf große Fahrt. Der Lesebegleiter sei ein Abenteurer, heißt es: „Er reist mit uns durch die Zeit, zum Gilgamesch-Epos oder den mittelalterlichen Heldensagen, und einmal um die ganze Welt.“ Er lege den Lesern – oder in Ravensburg den Zuhörer – Lieblingsbücher ans Herz, nicht nur Klassiker, sondern auch Detektivgeschichten oder Jugendbücher. Und er warne vor Lektüren, mit denen man Zeit verplempere.

„Am Ende der Reise ist man nicht nur reicher an Erfahrungen und Geschichten; man hat auch eine begründete Empfehlungsliste von etwa 1500 Werken und eine universale Literaturgeschichte in der Hand“, heißt es.

Tobias Blumenberg, geboren 1959 in Kiel, hat Archäologie und Zahnmedizin studiert und laut Veranstaltungsankündigung jahrelang als „Deutschlands belesenster Zahnarzt“ gearbeitet.

Der Eintritt kostet 8 Euro; für Schüler, Studenten und mit „Ravensbuch“-Card 5 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung „Ravensbuch“, Marienplatz 34, 88212 Ravensburg oder unter www.ravensbuch.de.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen