Nach Unfall die Plätze getauscht

Lesedauer: 2 Min
Die Polizei war vor Ort.
Die Polizei war vor Ort. (Foto: Archiv/Wolfgang Heyer)
Schwäbische Zeitung

Durch einen lauten Knall sind Anwohner in der Schmalegger Straße am frühen Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr geweckt worden. Wie die Polizei mitteilt, hätten die Anwohner vermutet, dass es einen Unfall gegeben hat und informierten die Polizei. Beamte des Polizeireviers Ravensburg stellten in diesem Bereich kurz darauf einen Opel Corsa mit frischen Unfallspuren fest. Gefahren wurde das Auto von einer Frau, auf dem Beifahrersitz saß ihr 42-jähriger Ehemann. Ein Zeuge habe aber allerdings ausgesagt, dass der Corsa zuvor von dem Mann und nicht von der Frau gefahren worden sei. Wo das Auto dagegen gefahren ist, müsse noch ermittelt werden, heißt es im Polizeibericht. Der Mann, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde jedenfalls zur Blutentnahme gebracht. Hier habe er sich körperlich gegen die Maßnahme gewehrt und beleidigte zudem noch die Beamten. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte und Beleidigung.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade

Leser lesen gerade