Nach dem Spitzenspiel gibt es leichtere Duelle

Lesedauer: 3 Min
 19. Speiltag in der Fußball-Kreisliga B II.
19. Speiltag in der Fußball-Kreisliga B II. (Foto: Thorsten Kern)
Andreas Ruf

Der SV Ankenreute hat sich am vergangenen Spieltag die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga B II gesichert. Am Sonntag um 15 Uhr stehen am 19. Spieltag einige interessante Partien auf dem Programm. So gilt es für das Spitzenduo, nach dem direkten Duell am vergangenen Spieltag gegen vermeintlich leichte Gegner die nächsten Punkte einzufahren. Mächtig im Aufwind ist der TSV Bodnegg.

SV Ankenreute – SV Schmalegg: Der SVA siegte am vergangenen Wochenende verdient beim bisherigen Spitzenreiter FV Molpertshaus und übernahm dadurch die Tabellenführung. Mit dem Rückenwind dieses Sieges sollte auch der SV Schmalegg kein großes Hindernis darstellen. Alles andere als ein Sieg des SVA käme einer Sensation gleich.

SV Oberzell II – FV Molpertshaus: Auch in Oberzell stehen die Vorzeichen deutlich – Molpertshaus geht gegen den Tabellenneunten klar favorisiert in die Partie. Nach der bitteren Pleite aus der Vorwoche muss gegen Oberzell aber auch unbedingt ein Dreier her, will Molpertshaus den Druck auf Ankenreute hochhalten. Der SVO wird sicherlich aus einer engmaschigen Defensive agieren und somit versuchen zu punkten.

TSV Bodnegg – SV Weißenau: Neun Punkte aus den vergangenen drei Spielen – so lautet die eindrucksvolle Bilanz des TSV Bodnegg. So verdoppelte das Team von Trainer Lukas Waggershauser sein Punktekonto in kurzer Zeit und ist nun bereits auf Tabellenplatz sieben vorgerückt. Gegen den Tabellenvorletzten SV Weißenau soll der Weg nach oben weitergehen.

SC Michelwinnaden – SV Alttann: Der SV Alttann spielt eine im Rahmen seiner Möglichkeiten gute Saison. Da es am vergangenen Spieltag eine 1:3-Heimniederlage gegen Bodnegg gab, gilt es nun, den Schalter wieder umzulegen. Der SC Michelwinnaden scheint dafür genau der richtige Gegner zu sein. Mit 74 Gegentreffern aus 17 Spielen ist der SCM die Schießbude der Liga. Zeigt sich die Defensive gegen Alttann so anfällig, dürfte nichts zu holen sein.

SV Blitzenreute – FV Bad Waldsee: Im Duell Fünfter gegen Vierter geht es für beide Mannschaften darum, den Anschluss an Tabellenrang drei zu halten. Einen Favorit gibt es nicht, zu schwankend sind die Leistungen beider Mannschaften im bisherigen Saisonverlauf. Daher dürfte hinsichtlich des Spielausgangs viel von der Tagesform abhängen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen