Nach Brandstiftung in Kirche: Termin für Wiedereröffnung steht fest

Lesedauer: 6 Min
 Feuerwehrleute schauen sich nach dem Brand den Schaden in der Kirche Sankt Jodok in Ravensburg an.
Feuerwehrleute schauen sich nach dem Brand den Schaden in der Kirche Sankt Jodok in Ravensburg an. (Foto: dpa/Felix Kästle)

Die bei einem Brand schwer beschädigte, 700 Jahre alte St. Jodokskirche in Ravensburg kann voraussichtlich im April 2019 wiedereröffnet werden. Der Bauzeitenplan sieht aktuell die Wiedereröffnung am 14. April 2019 vor, wie Pfarrer Hermann Riedle mitteilte. Die eigentliche Brandsanierung ist demnach weitestgehend abgeschlossen, bis auf die Orgel. Mitte November wurde mit der Umgestaltung des Kirchenraums angefangen.

Große Orgel braucht länger

„Diese Planung bestand schon vor den Brand. Sie konnte aber erst nach der Brandsanierung begonnen werden“, so Riedle. Die große Orgel wird seinen Angaben zufolge erst im August oder September 2019 saniert und kann erst dann wieder gespielt werden. Zur Orgelsanierung müsse die Kirche nochmals bis zu acht Wochen geschlossen werden.

Zu dem Kirchenbrand kam es durch Brandstiftung. Ein damals 40-jähriger Mann hat nach Überzeugung des Landgerichts Ravensburg am 10. März eine Sitzgelegenheit in St. Jodok angezündet und dadurch das Feuer verursacht, bei dem laut Polizei ein Schaden von rund zwei Millionen Euro entstand.

Kirche Sankt Jodok in Ravensburg brennt
Die Feuerwehr bekämpft den Brand der Kirche Sankt Jodok in der Innenstadt von Ravensburg. (Foto: Felix Kästle/Archiv / DPA)

Er wurde Ende September wegen schwerer Brandstiftung zu sieben Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. Der Schuldspruch ist allerdings nicht rechtskräftig. Der Angeklagte hat gegen das Urteil Revision eingelegt, wie der Pressesprecher des Landgerichtes in Ravensburg, Franz Bernhard, mitteilte. Der Bundesgerichtshof muss das Urteil jetzt auf Rechtsfehler prüfen.

Dem Vernehmen nach hat dem geständigen Brandstifter missfallen, dass ihm trotz seiner Angabe, am Tag der Tat viel Alkohol getrunken zu haben, keine Schuldminderung zugestanden wurde. Der Verteidiger des Mannes, Fritz Döringer, sagte, es sei ihm verständlich, dass der Angeklagte die letzte Chance ergreifen möchte. Döringer rechnet mit einer Entscheidung über die Revision in zwei bis vier Monaten.

Kirche in der Innenstadt brennt
Die Kirche St. Jodok in der Ravensburger Innenstadt brennt. Feuerwehr und die Polizei sind schnell vor Ort, unter anderem rückt die Höhenrettung der Feuerwehr Weingarten an.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen